Umgriff ca. 4.500 qm
LPH 1-9 (ab LPH 3
mit U.T.E. Ingenieur GmbH)
Projektkosten 1. BA:
ca. 886.000 Euro
2015-2016

nächstes Projekt

Papst-Viktor-Straße Markt Dollnstein

Umgestaltung der Papst-Viktor-Straße

der schlechte bauliche Zustand der Fahrbahn und Gehwege war Auslöser für eine vollständige Erneuerung und Umgestaltung

die Anforderungen der Staatsstraße waren ebenso zu berücksichtigen wie das Ziel, die Engstellen für den Fußgängerverkehr (Schulweg!) zu entschärfen

weiteres Ziel war, im Bereich der Gehwege und Seitenflächen (bisher Asphalt, Betonplatten, Naturstein) einen einheitlichen gut begehbaren Oberflächenbelag (Betongestaltungspflaster) herzustellen

Beseitigung von Gehwegengstellen durch Fahrbahnverengung (punktuell auf 4,00 m)

barrierefreie Gestaltung des Haltestellenbereiches

Einbeziehung des Rathausumfeldes in die Pflasterung - Aufwertung durch Baumpflanzungen

Umgestaltung im Bereich der Kirchenauffahrt

Stärkung der Gehwegebeziehung zum Friedhof

neuer Verweilbereich am Kastenhaus

Fahrbahnaufweitung im Bereich der Kurve am Kastenhaus